`Kindle ↡ Staub und Stolz ↝ PDF eBook or Kindle ePUB free

Stunning One of the best gay love stories I have read It s set in a fantasy world that s kinda like Westeros.Sadly it s only available in German. Wenn man nicht aufh ren kann zu lesen und das Buch kaum schnell genug verschlingen kann nur um dann zu bereuen, dass man es nicht langsamer gelesen hat, um es voll auszukostenEines der besten B cher, das ich in letzter Zeit gelesen habeUnd ich muss Feliz zustimmen , dass es mich von der Richtung her an Voinov erinnert hat, was mich total freut, da ich diese Art von Geschichten sehr gerne mag Staub und Stolz ist eine gro artige und gro artig erz hlte Geschichte, die mich total in ihren d steren Bann gezogen hat Ich fand die Geschichte die meiste Zeit sehr spannend, da sie echt wenig vorhersehbar war Ich hatte am Anfang nicht die geringste Idee, wo mich diese Reise hinf hren w rde au er dieses ungute Gef hl, das sie mich zum weinen bringen w rde.Ich mochte auch den letzten Teil nachdem einer der Hauptkonflikte gel st war , weil er mich wieder vor ein R tsel gestellt hat die ganze ahnungslose was passiert jetzt Spannung noch einmal von vorn.Und ja, ich fand dieser Teil hatte gewisse L ngen, weil die Reise geschildert wurde, aber genau das hat es f r mich eigentlich so gut gemacht die Seiten wurden immer weniger und ich wurde genau wie die Charaktere immer gespannter, aufgeregter, ngstlicher, wie das alles enden w rde Und ich mag auch den Stil sehr gerne Ich finde ihn ber die meiste Zeit sehr sch n und poetisch und mitrei end einfach eine toll erz hlte Geschichte und auch die ganzen Geschichten in der Geschichte ber Menschen, V lker, Sagen, Kulturen und die Erinnerungen sind einfach richtig gut erz hlt Und ja, manchmal bricht die Sprache mit gewissen Formulierungen und Worten ein bisschen aus dem Bild aus, das sie zeichnet daran habe ich mich aber wenig gest rt Ich finde, das dies auch zu dem ganz eigener Charakter der Erz hlung beitr gt und sie von anderen abhebt Allen in Einem hat mich dieses Buch einfach total begeistert und mitgerissen.F r mich absolut empfehlenswert vor allem f r Leute, die d stere und traurig sch ne Geschichten m gen Richtig gute Fantasy Und dieses sch ne Lied hier hat sich w hrend des Lesens irgendwie in mein Bewusstsein gedr ngt Bittersweet Symphony The Verve 4,5 starsI ve read the last two chapters three times in a row because it felt so good sobbing my heart outFeliz Review trifft den Nagel auf den Kopf.F r die unausgeglichene Schreibweise gibt es Abzug, aber die Story ist wirklich klasse.F r das sch n schreckliche Ende gibt es noch einen halben Stern obendrauf. In einer Welt der Phantasy sto en zwei dominante M nner aufeinander, f r die Gewalt kein Fremdwort ist Iain, der Thronanw rter des Nordlands und Forlan, der versto ene Krieger aus dem S dland, dem nur noch die Erinnerung an seine Jugend bleibt Er wird der Leibw chter des Kronprinzen, der schon heute die Geschicke des Landes f hrt und Feldz ge leitet Keiner der beiden M nner denkt auch nur daran, sich dem anderen zu unterwerfen, aber trotzdem kommen beide doch nicht voneinander los, weder durch Streit, Kampf oder Trennung Dieser Teil des Buches bleibt abwechslungsreich, bis sich das Los der beiden entscheidet.Nach ungef hr zwei Drittel des Romans wird dann eine Art Endpunkt erreicht, ber den die Geschichte dann aber in einer Art Epilog, Nachtrag oder zweitem Teil fortgesetzt wird, so als h tte Dewi noch nicht Abschied von ihrem Buch nehmen k nnen So folgt eine Reise in die Vergangenheit, die voller R ckblicke und Ausblicke beherrscht wird Die Spannung verschwindet hier fast v llig aus der Geschichte und das Ganze pl tschert leise vor sich hin, aber man mag das Buch doch nicht niederlegen, weil einem die beiden M nner so lieb geworden sind Bis zum melancholischen Schluss.F r Freunde des Phantasy Genres wahres Lesefutter. Vor zwei oder drei Jahren habe ich es gelesen und musste bei 80% abbrechen Aber bestimmt bin ich bald stark genug diesen genialen Roman bis zum Ende zu lesen Ich bin ja manchmal so ein Weichei. My first m m book in German It was good Maybe sligthly too long But totally gripping See reviews by Eine sehr gut geschriebene deutsche Fantasy Gay Romance Die Autorin schreibt wortgewandt und manchmal sogar poetisch Aber gef hlsm ig f hle ich mich wie durch den Fleischwolf gedreht und dieses Ende OMG So hassenswert, aber irgendwie auch sch n. Pro Oh, wo soll ich da anfangen Das Buch hat mich wirklich begeistert, ich habe es nur so heruntergeschlungen Vielleicht mit den Charakteren Hier gibt es keine blassen, eindimensionalen Stereotypen die Charaktere sind lebendig, intensiv und sehr facettenreich Sie lassen sich in keine Schublade stecken Oft habe ich sie geliebt, manchmal regelrecht gehasst der Autor scheut sich nicht davor, ihnen auch eine dunkle Seite zu geben , aber immer konnte ich sie beinahe vor mir sehen und ihre Stimmen h ren Besonders Forl n, der so sehr mit seiner Anziehung zu Iain zu k mpfen hat, habe ich richtig ins Herz geschlossen.Der Schreibstil ist ph nomenal, wortgewaltig und evokativ Er hat mich in k rzester Zeit in die komplexe, detaillierte und hervorragend durchdachte Welt des Buches gezogen Wer glaubt, es handle sich hier um eine nette homoerotische Lovestory mit ein bisschen Fantasy Verpackung au en rum, liegt meilenweit daneben Ja, die Beziehung zwischen Forl n und Iain steht oft im Mittelpunkt, aber sie ist bei Weitem nicht das Einzige, was der Roman zu bieten hat Intrigen, Attent ter, bombastische Schlachten Besonders die verschiedenen Volksgruppen und Kulturen, die im Laufe der Geschichte auftauchen, fand ich sehr interessant.Der Autor spinnt die Handlung geradezu virtuous der Spannungsbogen flacht nur selten ab.Eine Fantasyhandlung verbunden mit einer Liebesgeschichte Nichts Neues, k nnte man vermuten Aber die Geschichte von Forl n und Iain ist frisch und originell geschrieben, da kam nie dieses das hab ich doch schon woanders gelesen Gef hl auf Und Vampire, Werw lfe und Engel such man hier vergebens Der ein oder andere stellt sich jetzt vielleicht die Frage hmmm, ist das Buch eigentlich nur f r Homosexuelle interessant Meiner Meinung nach NEIN Es lohnt sich, offen und frei von Vorurteilen an den Roman heranzugehen Pr de sollte man allerdings nicht sein, die Sexszenen sind durchaus zahlreich aber nicht ordin r Kontra Das Cover Die beiden sehen einfach nicht so aus, wie Forl n und Iain beschrieben werden Auch die Anziehung zwischen den Beiden ist kein bisschen ersichtlich Letzteres verhindert allerdings vielleicht, dass das Buch f lschlicherweise als reine Erotikgeschichte abgetan wird, was schade w re Manchmal bin ich ber ein Wort oder eine Phrase gestolpert, die sich f r mich anachronistisch anf hlten Z.B das Wort Lebensmittel schien mir nicht recht in diese Welt zu passen.In manchen Szenen war die Perspektive nicht ganz klar und wechselte zwischen den beteiligten Figuren, was mich immer ein wenig aus einer Szene herausschmeisst.Ich will noch nicht zuviel verraten Sagen wir mal so einer der Hauptkonflikte l st sich, und an dieser Stelle h tte der Roman auch schon enden k nnen Versteht mich nicht falsch ich war sehr froh, dass es danach noch weiterging, aber die Spannung flaute doch ein wenig ab Zusammenfassung Ich werde das Buch definitiv an alle Freunde weiterempfehlen, die Fantasy und oder ungew hnliche Liebesgeschichten mit einem guten Schuss Erotik m gen Es ist eines meiner Highlights dieses Jahres. `Kindle ☂ Staub und Stolz ↵ Zwei M Nner In Einer Archaischen Welt Der Eine Von Seinem Volk Versto En Und Seines Namens Beraubt, Der Andere Dazu Bestimmt, Als Herrscher Die Geschicke Seines Reiches Zu Lenken Als Forl N Zum Leibw Chter Des Kriegerprinzen Iain Wird, Ger T Er In Einen Strudel Aus Gewalt Und Unterdr Ckter Anziehung Zwischen Den M Nnern Entspinnt Sich Ein Gef Hrliches Katz Und Mausspiel, Bei Dem Es Augenscheinlich Nur Verlierer Geben Kann Denn Iains Weg Als K Nig Ist Vorgezeichnet An Seiner Seite Ist Kein Platz F R Einen Mann, Der Mehr Als Ein Heimlicher Gespiele Ist